Krankheit

Werbung
Allgemein - Abnehmen-im-Job.de

Allgemein - Abnehmen-im-Job.de

Gesunde Ernährung bei der Arbeit bedarf Bewusstheit

Fast Food und fertige Lebensmittel gehören heute zum Alltag, wie auf der anderen Seite Übergewicht und so genannte Zivilisationskrankheiten. Das eine scheint das andere zu bedingen. Wer sich mit Ernährung befasst, etwa weil er sich mit seinem Übergewicht nicht einfach abfinden will, der muss sich des Teufelskreises bewusst werden.

Auch für die Gewichtsreduktion für Berufstätige ist ein hohes Maß an Bewusstheit notwendig. Das hört sich im ersten Moment sicher aufwändig an, heißt aber eigentlich nur, dass man wieder lernt auf den eigenen Körper und dessen Bedürfnisse zu hören. Die „Weisheit“ des Körpers ist der beste Gradmesser für einen gesunden Körper.

Um auch während der Arbeitszeit für die Bedürfnisse des Körpers hellhörig zu sein, sollte man sich die Mühe machen, in Phasen der Ruhe und Freizeit geeignete Techniken zu erlernen. Diese Techniken können dann während des Tages immer mal wieder eingebaut werden ohne den Arbeitsablauf zu unterbrechen. Während einer Pause oder durchaus auch in der Zigarettenpause können stille Momente eingelegt werden um auf die Signale des Körpers zu hören.

Eine ausgewogene Ernährung kann ebenfalls erlernt werden. Überall gibt es Kurse, die sich die Gewichtsreduktion für Berufstätige zum Motto gemacht haben. Im Kreise Gleichgesinnter macht das doppelt Freude und wer die nötige Bewusstheit erlangt hat, kann seine Kilos auf das persönliche Idealgewicht reduzieren und später vielleicht sogar auf die ungesunde Zigarettenpause verzichten – zugunsten eines guten Körpergefühls und eines schönen Körpers.

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet: ja.

Wer sich die nötige Zeit einräumt, kann auch während des normalen Arbeitsalltags sein Gewicht reduzieren. Natürlich bedarf es für dieses Vorhaben guter Vorbereitung und sicher auch eines langen Atems. Aber wer sich nicht Hals über Kopf in eine radikale Diät stürzt hat, gute Aussichten auf dauerhaften Erfolg. Die Gewichtsreduktion für Berufstätige sollte in jedem Fall unter fachkundiger Aufsicht erfolgen. Mittlerweile gibt es einen ganzen Markt, der sich mit diesem Thema beschäftigt. Das reicht von speziellen Sportprogrammen in Fitnessstudios bis hin zu fertig zubereiteten Lebensmitteln mit reduzierter Kalorienmenge.

Welcher Weg für den einzelnen der richtige ist, muss ganz individuell geklärt werden. Wichtig ist auf jeden Fall eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ein dem jeweiligen Fitnessgrad angepasstes Training. Beides muss sich harmonisch in den Tagesablauf einfügen. Denn was zu zusätzlichem Druck führt, ist mit Sicherheit zum Scheitern verurteilt.

Wer sich zur Gewichtsreduktion für Berufstätige entschlossen hat, sollte versuchen Gleichgesinnte zu finden. Denn in einer Gruppe macht es doppelt Freude, wenn man die Pfunde purzeln sieht. Das machen sich auch besondere Abnehmclubs zunutze. Gemeinsam werden Pläne geschmiedet, Unternehmungen geplant und das Gewicht beobachtet.

Allerdings sollte man darauf achten, dass die Gruppe nicht zur unangenehmen Kontrollinstanz wird, weil auch bei einer Gewichtsreduktion für den Erfolg der Spaß ganz besonders wichtig ist.

Fit, schlank und gesund durch den Büroalltag

War früher das Arbeitsleben vorwiegend durch körperliche Arbeit geprägt, so werden heute sehr viele berufliche Tätigkeiten an Computern und an Schreibtischen erledigt. Viele Berufstätige sitzen so acht und mehr Stunden am Tag. Hinzu kommen oft unregelmäßiges Essen, Fertiggerichte, der Imbiss oder die Mahlzeit in der Kantine. Da setzt der Körper schnell Fettpolster an, denen schwer wieder beizukommen ist.

Viele Diäten sind sehr aufwendig und für Berufstätige überhaupt nicht durchzuhalten. Außerdem sind manche Diäten einseitig und versorgen den Organismus nicht mit den nötigen Nährstoffen, die er bei der beruflichen Belastung unbedingt braucht. Der erste Schritt zur Reduktion von Übergewicht und unliebsamen Fett sollte im Weglassen von Dingen bestehen, die der Körper nicht benötigt. Der Genuss von Süßigkeiten, stark gesüßten Getränken und fetten Mahlzeiten sollte reduziert werden. Es ist die Mühe wert, sich für den Arbeitstag eine Frischhaltebox mit gesunden Lebensmitteln zu füllen. Darin sollten sich Vollkornprodukte befinden und keine vorgefertigten Snacks. Ein Brot kann auch mit Käse und Radieschen, Gurken, Salat und anderen frischen Beigaben belegt werden.

Für die Zwischenmahlzeiten kann fettarmer Joghurt ohne Zusätze mit frischem Obst selbst angereichert werden oder auch fettarmer Quark. Ein Apfel, Gurke und anderes Obst und Gemüse können die schnellere Knabberei zwischendurch ersetzen. In der Kantine kann die schwere Mahlzeit durch einen Salat ersetzt werden. Förderlich ist Bewegung in der Pause. Der sitzenden Arbeit folgt oft ein Abend, an dem vor dem Fernseher oder PC gesessen wird. Das sollte reduziert werden. Besser lässt sich der körperlichen und nervlichen Erschöpfung mit einem Spaziergang an frischer Luft, einer Runde joggen, einer Partie Squash oder regelmäßigem Schwimmen begegnen. Ohne regelmäßige Bewegung und Sport bleibt auch die beste Diät erfolglos.

Ernährungs- Umstellung und Diät trotz beruflich hoher Auslastung.

Für Menschen, die beruflich großem Stress ausgesetzt sind, ist Abnehmen oft nicht so einfach. Berufliche Zwänge machen oft regelmäßige Mahlzeiten schwierig. Ebenso sind Essen in der Kantine oder einem Restaurant oder Imbiss nicht gerade einer Reduktion des Gewichts zuträglich.

Gerade wer während der Arbeit viel sitzt, tut sich oft schwer mit dem Abnehmen. Im Internet können spezielle Tipps für Diäten für Berufstätige gefunden werden. Wichtig ist für jemand, der beruflich sehr eingespannt ist, dass eine Diät sich mit dem beruflichen Alltag verträgt. Langes Zubereiten von Mahlzeiten muss nicht sein.

Es kann statt des Essens in Kantine oder Restaurant frisches Obst mitgenommen werden. Für eine leichte Zwischenmahlzeit empfiehlt sich Magerquark mit Kräutern oder Früchten. Vollkornbrot mit Gurken oder Radieschen sorgt für Ballaststoffe und sättigt.

Während einer Pause sollte nach Möglichkeit nicht auch noch nur gesessen werden. Ein kleiner Rundgang an der frischen Luft ist gesund und vertreibt auch die Müdigkeit um die Mittagszeit. Wenn schon Kantine oder Restaurant unumgänglich sind, kann ein frischer Salat das schwere Essen ersetzen. Am Feierabend sollte für ausreichend Bewegung gesorgt werden. Mehrmals wöchentlich Sport im Fitnesscenter, Jogging, Schwimmen halten nicht nur äußerlich den Körper in Form, sondern verbessern auch das Immunsystem und die nervliche Belastungsfähigkeit.

Statt am Abend vor dem Fernseher Knabbereien auf dem Tisch zu haben, kann ein Obstteller zum Naschen anregen oder einige Käsehäppchen mit fettreduziertem Käse und Weintrauben, Gurken oder Ananas. Werden strengere Diäten durchgeführt, sollten zusätzlich für genügend Spurenelemente und andere gesundheitlich wichtige Stoffe durch Nahrungsergänzungsmittel gesorgt. Frisches Obst und Gemüse ersetzen diese jedoch nicht.

Für den Einstieg in eine Diät eignen sich für Berufstätige längere Feiertagspausen oder ein Urlaub. Dann ist der Körper bereits umgestellt, wenn der Arbeitsstress wieder beginnt.

Wie funktioniert gesunde Gewichtsabnahme trotz Stress im Alltag?

Übergewicht zu haben, kann mitunter sehr belastend sein. Besonders dann, wenn man abnehmen möchte, aber die Zeit für ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung aufgrund des Berufes fehlen. Viele Berufstätige, vor allem Mütter im Beruf haben es oft sehr schwer, Zeit für sich selbst zu finden. Zahlreiche Diäten versprechen Erfolge, diese bleiben jedoch aus oder halten nicht lange an.

Wenn zudem die Familie mit in die Ernährung und in den Sportplan mit eingebracht werden muss, wird alles noch einmal so kompliziert. Dann fehlt garantiert die Zeit, um sich in einem Fitnessstudio die Pfunde vom Leib zu strampeln. Mit einem Video könnte das alles auch leicht von zu Hause aus passieren. Das Video enthält einfache und leicht umsetzbare Übungen für zwischendurch oder wenn die Kinder schlafen.

Ein Alltag, voll mit Arbeit erfordert eine gesunde Ernährung und Bewegung. Beides zusammen für sicher für entsprechendes Wohlbefinden sorgen. Natürlich sollten die Pfunde nicht gleich kiloweise purzeln, sondern langsam. Durchhaltevermögen sollte man für eine Reduktion des Gewichts in jedem Fall mitbringen.

Gerade für Berufstätige mit sitzender Tätigkeit ist ein Ausgleich, sprich Bewegung, enorm wichtig. Selbst, wenn die sportliche Betätigung zu Hause in den eigenen vier Wänden stattfindet, weil man am Abend keinen Elan mehr besitzt, noch in ein Studio zu gehen, dann wird ein Video mit leichten Übungen helfen, die Gewichtsabnahme zu unterstützen und zu erhalten. Sind die ersten Kilos erst einmal abgenommen, dann werden noch weitere Folgen – Schritt für Schritt zum Wunschgewicht.

GRATIS-REPORT:"Fit im Büro!" HIER DOWNLOADEN!

Wir halten uns an den Datenschutz.

Gesunde Ernährung bei der Arbeit bedarf Bewusstheit

Fit, schlank und gesund durch den Büroalltag

Ernährungs- Umstellung und Diät trotz beruflich hoher Auslastung.

Wie funktioniert gesunde Gewichtsabnahme trotz Stress im Alltag?

Werbung
www.skorne-choroby.pl www.stawy.info www.xn--wszystkodowosow-9sc.pl